KMW-Mitarbeiterzeitung im Internet aufgetaucht!

LEO INSIDE, so heißt offenbar die Mitarbeiterzeitung von KMW, die neben immer wieder neuen Fotos des durchaus medienbewussten Noch-Geschäftsführers Frank Haun neben selbstlobtriefenden Unternehmensinformationen veröffentlicht. Der Blogger Klardenker Esslingen a.N. hat die Mitarbeiterzeitung, deren Existenz bislang streng geheim war, hier veröffentlicht:

seit diesem Jahr fördert der Rüstungskonzern mit dem Kinderbetreuungszuschuss junge Familien, damit Väter und Mütter noch gelassener vom Panzerbau profitieren können. Die Ausweitung von 270 auf jetzt möglicherweise 800 Leopard-2-Panzern an Saudi Arabien muss schließlich irgendwie bewältigt werden, da wird jeder Mann und jede Frau benötigt. Die perfide Selbstdarstellung auf acht Hochglanz-Seiten wurde übrigens durch Sie gefördert, liebe Steuerzahler!