Sensation: Zweite KMW-Eigentümerin stellt sich gegen Saudi-Deal

In einer völlig unspektakulär erscheinenden Stellungnahme, die Vera von Braunbehrens derzeit an Arbeitskolleginnen und Freunde verschickt, schreibt sie u.a. "Ein Verkauf von Panzern in ein arabisches Land, das seine Bevölkerung unterdrückt oder zu unterdrücken droht, ist gewiß ein fragwürdiges Geschäft, das auch meine Billigung nicht findet."

Damit ist Vera von Braunbehrens, die Psychotherapeutin, bereits die zweite Eigentümerin von Krauss-Maffei Wegmann, die sich öffentlich gegen den Panzerdeal mit Saudi-Arabien stellt.