Waffenmillionär Rüdiger von Braunbehrens verschwindet aus dem Internet

Manche haben es eilig: Das Internet hat nach der erwirkten Unterlassungserklärung gegen unser Projekt einen rapiden Datenschwund zur Person des 90fachen Freiburger Waffenmillionärs Rüdiger von Braunbehrens zu verzeichnen. So ist u.a. sein Bild von der Homepage des Freiburger Alpin-Vereins verschwunden, wo er (bislang noch) 1. Vorsitzender ist. Es fehlt schlicht, siehe diesen Link hier. Wahrscheinlich, um bei einer Klage den Richtern zu simulieren, sich in der Öffentlichkeit niemals präsentiert zu haben. Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, bereitet Rüdiger von Braunbehrens auch an anderen Stellen seinen Rückzug aus der Öffentlichkeit vor, nachdem er den letzten Hauch von sozialem Engagement einbüssen musste, als ihn der Förderverein einer Montessori-Grundschule aus Freiburg offenbar hochkantig rausschmiss.

Wir erhielten heute auch schon wieder Post von seinen Anwälten. In Kürze mehr. Von einer Klage wollen sie nichts mehr wissen, obschon sie uns vor 10 Tagen mit einer einstündigen Fristsetzung zur Unterlassung noch geschrieben hatten:

Für den Fall, dass Sie die strafbewehrten Unterlassungserklärungen nicht fristgerecht abgeben, wird unser Mandant die zur Durchsetzung des Unterlassungsanspruchs erforderlichen Maßnahmen, einschließlich gerichtlicher Maßnahmen, ergreifen. Die Gelendmachung weiterer Ansprüche [...] auf Zahlung von Schmerzensgeld, bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Zudem bestätigten sie, dass wir die Anwaltsrechnung für den 90fachen (!) Waffenmillionär beglichen haben.