Symbolischer Terrorismus?

 

Immer wieder fragen uns selbst erfahrene Kunstjournalisten: 'Was ist das?' Hier eine knappe Übersicht über die bisherigen Deutungsversuche:

  • Symbolischer Terrorismus
  • Visuelle Schändung
  • Soziale Würgeplastik (in Anlehnung an Beuys)
  • Ein pädagogisches Projekt für einen exklusiven Kreis schwerreicher Waffenhändler, die sich durch uns endlich als das zu sehen lernen, was sie sind.

Die Eigentümer von Krauss-Maffei Wegmann befinden sich in der durchaus unangenehmen Lage, der deutschen Öffentlichkeit und langjährigen Weggefährten unmissverständlich zu erklären, ob sie dieses Geld aus dem Waffenhandel mit totalitären Staaten auch verdienen wollen.